Brauchen wir, was wir haben?
Haben wir, was wir brauchen?

Allein, zu zweit, in Gruppen

Aktionsschein

Jeder von uns hat es jederzeit in der Hand, so mit sich und seinen Mitmenschen umzugehen, dass es zu einem besseren Miteinander führt. Im Aktionsschein werden neben den „klassischen“ Vorhaben für die Fastenzeit auch Verhaltensweisen thematisiert, die für ein gutes Miteinander hilfreich sind.

Ist einmal ein Vorsatz gefasst, kann täglich angekreuzt werden, ob es gelungen ist, diesen durchzuhalten.

Dieser kleine bewusste Akt führt vor Augen, dass ich eine Zeit lang an etwas dranbleiben möchte und dabei jeder Tag zählt, aber auch immer wieder eine neue Chance ist. So dient der Aktionsschein als Begleiter für alle, die sich in der vorösterlichen Fastenzeit auf ihre persönliche „AKTION plusminus“ einlassen und konkret festhalten wollen, wie es verlaufen ist (ab der 5. Schulstufe geeignet) – am besten im Duo mit einer zweiten Person.

Auch oder gerade in schwierigen Zeiten ist es sinnvoll, sich Zeit für die Frage zu nehmen, was einem gut tut. Der Fokus der AKTION plusminus ist also aktuell wie eh und je:

Haben wir, was wir brauchen?
Brauchen wir, was wir haben?

Der Aktionsschein begleitet dich durch die Fastenzeit, am bestem im Duo mit einer zweiten Person.

Aktionsschein (zur Ansicht anklicken)


→ Für Gruppen oder Schulklassen


Zurück